csm__DSC0922_fd8d365b8a_2.jpg
Projekt mobile MedizinProjekt mobile Medizin

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Bereitschaft Steglitz
  3. Projekt mobile Medizin

Ansprechpartner

Herr
Axel Kerwer

Bereitschaftsleiter Steglitz
Tel: 030 8161601 00
(Donnerstags 18-21 Uhr)
steglitz(at)drk-sz.de

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Berlin
Steglitz-Zehlendorf e.V.

Bereitschaft Steglitz
Menckenstr. 18
12157 Berlin
Tel: 030 7930239-10

Projekt mobile Medizin

Mobile hausärztliche Versorgung - für Flüchtlinge und andere Betroffene! Aus einer pragmatischen Situation entstand unsere Idee, gemeinsam mit freiwilligen Ärzten und maßgeschneidertem Material erkrankte und verletzte Schutzsuchende medizinisch zu versorgen...

...niederschwellig
...kostenlos
...vor Ort

...100% ehrenamtlich
...100% spendenfinanziert

Material & Personal

Mobile Versorgung für Menschen in Not - eigentlich ein Motto, dem sich das Rote Kreuz im Rahmen von Sanitätsdiensten und Katastrophenschutz seit vielen Jahrzehnten verschreibt.

Dennoch standen wir im Herbst 2015 vor einem neuen Problem: Menschen kamen von ihrer Flucht und brauchten medizinische Hilfe. Nur nicht im Sinne von Notfallmedizin, sondern grundlegende hausärztliche Versorgung! Keine Notfallmedikamente, sondern Nasensprays. Keine Thoraxdrainagen, sondern Instrumente, um in die Ohren von Kindern zu schauen.

Kurzum: wir haben uns angepasst! Dank Hilfe der Bayer Stiftungen können wir nun mobiles Material mit hausärztlichem Schwerpunkt anbieten und zusätzlich auch für Notfälle weiterhin passendes Material bereithalten.

Und die Anwender? Ärzte aus unseren eigenen Reihen sowie engagierte Haus- und Kinderärzte aus der Umgebung unterstützen uns mit ihrer Kompetenz in unserer Arbeit.

Das Projekt "Mobile Medizin" wurde nominiert für den Aspirin Social Innovation Award und wird Gefördert von der Bayer Cares Foundation.

 

 

 

 Dies ist ein Angebot des DRK Kreisverband Steglitz-Zehlendorf e.V.