smile.amazonsmile.amazon

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Spenden
  3. smile.amazon

Kontakt

Frau
Annika Mecke 

Referentin für Kommunikation und Fundraising
Tel: 030 790113 31
meckeA@drk-berlin.net

Deutsches Rotes Kreuz 
Berlin Südwest gGmbH

Düppelstraße 36
12163 Berlin

per smile.amazon unterstützen

Amazon polarisiert, keine Frage. Auch uns im DRK. Und ganz ehrlich? Man kann dem Internet-Giganten viel vorwerfen. Was viele aber nicht wissen: Daneben bietet er auch die Möglichkeit, ehrenamtliche und soziale Arbeit zu unterstützen. Etwa unsere. Und zwar ohne Mehrkosten für Sie. Und mit minimalem Aufwand.

Sie haben dafür nicht mehr zu tun, als vor Ihrer nächsten Amazon-Bestellung auf den Bereich von smile.amazon zu wechseln und unsere Organisation auszuwählen. Alles in allem kostet Sie das einmalig ein bis zwei Minuten Zeit.  

 

 

Alles, was Sie zu smile.amazon wissen müssen

  • Das Prinzip hinter smile.amazon

    Das Prinzip hinter smile.amazon ist ganz einfach: Sie wählen eine Organisation aus, die Sie unterstützen möchten. Amazon spendet dann 0,5% des Einkaufspreises an die ausgewählte Organisation. Auf eigene Kosten. Sie zahlen nichts drauf.

    Weltweit machen sich nach Angaben von Amazon mehrere hunderttausend Organisationen dieses Programm zunutze. In Deutschland und Österreich sind es mehr als 20.000.

  • In vier Schritten zu smile.amazon

    smile.amazon lässt sich ganz einfach einrichten. Für Sie ist kaum Aufwand damit verbunden. Einmalig vier Schritte und die Unterstützung ist "im Kasten".

    1. Auf smile.amazon wechseln.
    2. Mithilfe der Postleitzahl 12163 nach unserer Organisation suchen.
    3. Unsere Organisation auswählen.
    4. Loslegen!

    Wie schnell und leicht es geht, haben wir Ihnen auch noch einmal in einem PDF-Manual zusammengefasst.

    Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Warum wir an smile.amazon teilnehmen

    Amazon wird auch bei uns heiß diskutiert. Ein Teil unserer Mitglieder und Mitarbeiter*innen nutzt den Online-Händler z.B. bewusst nicht, um der Verdrängung des stationären Handels keinen Vorschub zu leisten. Wir haben uns trotzdem entschieden, an dem Programm teilzunehmen und das auch transparent nach außen zu tragen. Denn: Das Programm bietet uns die Chance, unsere ehrenamtlichen Hilfen und das ein oder andere prekär finanzierte soziale Projekt aufrecht zu erhalten. So können wir mit unseren Angeboten weiterhin für Sie und alle anderen Menschen im Bezirk da sein. Erst Recht in Zeiten wie diesen, wo uns durch Corona wesentliche Einnahmen weggebrochen sind (siehe unseren Aktuelles-Beitrag). 

  • Wofür wir Ihre Unterstützung nutzen

    Mit Ihrer Teilnahme an smile.amazon können Sie unsere ehrenamtliche Arbeit und nicht ausfinanzierte Projekte unserer sozialen Arbeit unterstützen.

    Unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen Sie, indem Sie als Organisation "DRK KV Berlin Steglitz-Zehlendorf e.V." auswählen. Die Spenden kommen dann unseren Gemeinschaften zugute, also unseren beiden Bereitschaften Steglitz und Zehlendorf, unserer Wasserwacht und unserem JRK. Sie nehmen zahlreiche Aufgaben wahr - etwa im Katastrophenschutz, bei der Sanitätsabsicherung von (Groß-) Veranstaltungen, der Wasserrettung oder der Nachwuchsförderung. 

    Unsere soziale Arbeit unterstützen Sie, indem Sie als Organisation "Deutsches Rotes Kreuz Berlin Suedwest gGmbH" auswählen. Die Spenden werden dann unter verschiedenen schlecht oder unsicher finanzierten Projekten aufgeteilt - z.B. unserer Kältehilfe-Einrichtung in Wannsee, unserem Integrations- und Partizipationsprojekt "kulturTÜR" und unserer "Kiezoase Steglitz", dem Nachbarschaftstreff für Senioren*innen und Familien.

    Wie einfach die Umstellung auf smile.amazon funktioniert, verraten wir Ihnen unter "In vier Schritten zu smile.amazon".

  • Entscheidungshilfe - falls Sie Bedenken haben

    Unser Vorschlag an Sie, wenn Sie Amazon ohnehin schon nutzen: Wechseln Sie doch auf smile.amazon und geben Sie unsere Organisation ein. Dann unterstützen Sie bei jedem Einkauf unsere Arbeit.

    Unser Vorschlag an Sie, wenn Sie wenig bis keine Vorbehalte gegenüber Amazon haben: Lassen Sie sich die Möglichkeit noch einmal gründlich durch den Kopf gehen.

    Und unser Vorschlag an Sie, wenn Sie einen Einkauf über Amazon nicht mit ihren ethischen Grundsätzen vereinbaren können: Machen Sie auch in Zukunft einen weiten Bogen um den Online-Händler. Wir tragen es Ihnen auf keinen Fall nach. Versprochen. Außerdem können Sie unsere Arbeit auch anders unterstützen: z.B. per Online-Überweisung oder auf dem klassischen Weg per Überweisung.