Erzieher/Heilerziehungspfleger (w/m/d) für Unterstützende KommunikationErzieher/Heilerziehungspfleger (w/m/d) für Unterstützende Kommunikation

Kontakt

Frau
Kristina Gajewski

Leiterin der Einrichtung
Tel: 030 80 48 97-0
ewh(at)drk-berlin.net

Deutsches Rotes Kreuz 
Berlin Südwest gGmbH
Elisabeth-Weiske-Heim
Dreilindenstraße 52
14109 Berlin

Erzieher/Heilerziehungspfleger (w/m/d) für Unterstützte Kommunikation (PUK) im "Elisabeth-Weiske-Heim" und "Lichtblick"

Botschafter (w/m/d) für die Unterstützende Kommunikation sein!

Für unsere Wohneinrichtungen "Lichtblick" und  „Elisabeth-Weiske-Heim“ - dem Zuhause von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistigen Beeinträchtigungen - suchen wir engagierte

Erzieher, Heilerziehungspfleger, Heilpädagogen (w/m/d) oder vergleichbare Berufsgruppen im Projekt Unterstützte Kommunikation (PUK).

Der Stellenumfang beträgt 30 Stunden pro Woche. Die Anstellung ist zunächst befristet für ein Jahr. Die Option der Verlängerung und Entfristung ist gegeben.

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz in einem motivierten und qualifizierten Team mit hoher sozialer Verantwortung. Toleranz und Respekt bestimmen unser Handeln innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens. Wir fördern und unterstützen Menschen, um ihre Kompetenzen und Lebensqualität zu erhalten sowie zu erhöhen. Wir arbeiten intensiv mit den Methoden der Unterstützten Kommunikation.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Vermittlung/Anleitung von Fähigkeiten der UK an die Mitarbeiter*innen
  • Einsatz von Gebärden (DGS) und Bildsymbolen, PC, Talker, IPad u.ä.
  • Leitung eines Gruppenangebotes
  • Erstellen bewohnerbezogener Materialien
  • Dokumentation der Arbeit
  • Zusammenarbeit mit Schulen, Werkstätten, Kitas
  • Förderung der Selbstbestimmung, Teilhabe und Partizipation der Bewohner*innen

 Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder vergleichbare Qualifikation ist wünschenswert
  • Verantwortliches, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzfreude
  • Einsatz in der Regel an 5 Tagen in der Woche (montags bis freitags, vorzugsweise in der Zeit zwischen 12.00 und 20.00 Uhr)
  • Berufserfahrung im Bereich Wohnen für Menschen mit einer geistigen Behinderung
  • Vorerfahrung in Unterstützter Kommunikation

 Was uns ausmacht:

  • die Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre
  • Berücksichtigung Ihrer privaten Anliegen bei der Dienstplanung
  • Zusammenarbeit in einem motivierten und qualifizierten Team
  • regelmäßige Teamsitzungen, Fortbildungen und Supervisionen
  • Firmenfitness
  • 30 Tage Urlaub

Wir ermuntern Menschen mit Migrationshintergrund ausdrücklich, sich bei geeigneter Qualifikation bei uns zu bewerben.

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann senden Sie uns Ihre aussagefähige Bewerbung. Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Frau Kristina Gajewski, Einrichtungsleitung Elisabeth-Weiske-Heim, unter der Telefonnummer 030 80 48 97-63.

Als Unternehmen im Deutschen Roten Kreuz in Berlin leisten wir soziale Arbeit für Menschen mit geistiger Behinderung oder psychischen Erkrankungen sowie Kinder-, Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit. In unseren unterschiedlichen Einrichtungen und Angeboten steht der Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir unterstützen Menschen dabei, ihr Leben eigenverantwortlich und selbstständig gestalten zu können.

Mehr Informationen über uns finden Sie unter www.drk-sz.de.