Referent/in (w/m/d) der GeschäftsführungReferent/in (w/m/d) der Geschäftsführung

Kontakt

Frau
Sylke Baumann
Personalabteilung
Tel: 030  804 821 62
bewerbung(at)drk-berlin.net 

Deutsches Rotes Kreuz 
Berlin Südwest gGmbH
Personalabteilung
Düppelstraße 36
12163 Berlin

Sie unterstützen operativ und konzeptionell die Geschäftsführung

Für unsere DRK Berlin Südwest gGmbH und ihre Tochtergesellschaft suchen wir ab sofort in Vollzeit (38,5 Stunden/Woche) eine engagierte Persönlichkeit mit unternehmerischer Denkweise als

Referent/in (w/m/d) der Geschäftsführung.

Die Stelle ist als Elternzeitvertretung bis Ende Oktober 2022 befristet. Ihren Aufgabenbereich  bearbeiten Sie selbstständig und eigenverantwortlich. Sie sind Teil eines multidisziplinären, sympathischen Teams der Geschäftsstelle und berichten direkt an die Geschäftsführung. Darüber hinaus arbeiten Sie eng mit den Führungskräften des Unternehmens aus unterschiedlichen Bereichen zusammen. Ihr Arbeitsplatz liegt fußläufig zum S- und U-Bahnhof Rathaus-Steglitz

Ihre Hauptaufgaben bei uns:

  • Unterstützung der Geschäftsführung im operativen Tagesgeschäft
  • Aufbereitung von Themen bis zur Entscheidungsreife
  • Eigenständige Koordination von Projekten und Arbeitsgruppen
  • Querschnittsaufgaben zu den Bereichen Vertragswesen, Finanzen und Personal
  • Begleitung von Einstellungsverfahren für Schlüsselpositionen im Unternehmen und für neue Projekte
  • professionelle Kommunikation und Korrespondenz mit Vertragspartnern, dem Führungskreis und der Belegschaft
  • Analyse von sozial- und regionalpolitischen Entwicklungen
  • Organisationsentwicklung
  • Mitwirkung an neuen Ideen und Strategien zur Entwicklung weiterer Produkte und Geschäftsfelder

Sie bringen mit: 

  • Studium mit gesellschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt
  • Berufserfahrung in mindestens einem unserer Geschäftsfelder wünschenswert
  • Erfahrungen im Projektmanagement wünschenswert
  • erste Erfahrungen im Bereich konzeptioneller und strategischer Arbeit
  • betriebswirtschaftliches Grundwissen
  • Teamfähigkeit und eine ausgeprägte kommunikative Kompetenz
  • Erfahrungen in der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln wünschenswert
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Flexibilität und eine hohe Einsatzbereitschaft
  • den Wunsch, Verantwortung zu übernehmen

Was wir bieten: 

  • eine sinnstiftende Tätigkeit
  • die Chance, sich bei uns beruflich weiterzuentwickeln
  • Gestaltungsspielraum
  • eine systematische Einarbeitung
  • regelmäßige Fortbildungen
  • eine attraktive Vergütung
  • 31 Urlaubstage
  • Firmenfitness und Firmenrabatte
  • eine optimale Verkehrsanbindung

Bewerber*innen mit einer nachgewiesenen Schwerbehinderung werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir ermuntern Menschen mit Migrationshintergrund ausdrücklich, sich bei uns zu bewerben.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und eines möglichen Beschäftigungsbeginns an bewerbung(at)drk-berlin.net. Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Frau Müller-Wenk, die jetzige Stelleninhaberin, unter der Telefonnummer +49 30 80 48 21 43.

Mehr Informationen über uns finden Sie unter ww.drk-sz.de.